BRAND.FIT ist das Parship für Marken

Optimale Entscheidungsgrundlage für Marketing-Kooperationen


Ganz einfach, jeder Mensch hat sein eigenes Markenuniversum: Marken die ihm näher sind und solche die er weniger schätzt.  BRAND.FIT hat z.B. gezeigt, wer die Marke ÖBB mag, mag mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die Marke Almdudler. Und eine Kooperation von ÖBB und Almdudler macht somit mehr Sinn als mit irgendeiner anderen Getränkemarke.

 

Durch BRAND.FIT erfahren Sie

  • wie sehr sich die Österreicher*innen mit Ihrer Marke verbunden fühlen!
  • welche anderen Marken zu Ihrer Marke passen und welche überhaupt nicht!
  • welche Markenkooperationen für Ihre Marke einen Mehrwert bieten!

Eine BRAND.FIT Analyse für Ihre Marke schafft Synergien und ist ein idealer Hebel, um Ihrem Marketing mehr Wirkung zu verleihen. Mit BrandFit wurde erstmals in über 2.100 Interviews erhoben wie 265 Marken zusammenpassen. Von KFZ, über Handel, Mobilität, Banken, Telekom, Tourismus, Energie, Glückspiel, Verbände bis zu Medienmarken und NGOs.

 

Auf Basis dieses Datenpools ist BRAND.FIT in der Lage,  für jede der untersuchten Marken die optimalen Partnermarken für Marken & Marketing-Kooperationen wie Promotions, Gewinnspiele, Co-Branding oder Cross-Selling Aktivitäten zu ermitteln. Aber auch welche NGO´s z.B. im Rahmen von Sponsoringprojekten optimal zu Ihrer Marke passen oder welche Medien KonsumentInnen sympathisch finden, die Ihre - oder vielleicht auch die Marken des Mitbewerbs - mögen. 


Bestellen Sie noch heute die BRAND.FIT Analyse für Ihre Marke.


Welche Marken wurden untersucht?

Für die erste BRANDFIT Analyse wurden insgesamt 265 Marken in 14 Kategorien miteinbezogen.


KFZ

Audi

BMW

Citroen

Fiat

Ford

Hundyai

Kia

Mazda

Mercedes

Mitsubishi

Opel

Peugeot

Renault

Seat

Skoda

Smart

Tesla

Toyota

Volvo

VW

 

Mobilität

Austrian Airlines

Blaguss

car2go/sharenow

Emirates

Eurowings

Flixbus

Kärtner Linien

Lauda

Lufthansa

ÖBB

OÖVV

Postbus

Salzburg Verkehr

smatrics

Verbundlinie

Verkehrsbund Vorarlberg

VOR

VVT

Westbahn

Wiener Linien

Telco/Digi/Tech

A1

Apple

bob

Drei

durchblicker.at

Facebook

geizhals.at

Google

HoT

Huawei

Instagramme

LG

Lidl Connect

Magenta (T-Mobile / UPC)

marktguru

Microsoft

Samsung

spusu

Twitter

Whatsapp

willhaben.at

wogibtswas.at

yesss!!!

youtube



Handel

ADEG

Amazon

BILLA

BIPA

DM

H&M

Hervis

Hofer

Ikea

Intersport

Kika

Leiner

Lidl

Mango

McArthurGlen Outlet

Merkur

Möbelix

Mömax

M-Preis

Nah&Frisch

Otto

PENNY

Shöpping

Spar

TabakTrafik

universalversand

XXXLutz

Zalando


LEH Marken

Claro

Frosch

Handl

Henkel

ja natürlich

Kellys

Maggi

Manner

Meinl

Milka

Natur pur

Nestle

Neuburger

Recheis

Schärdinger

Soletti

Unilever

Wiener Zucker

Wiesbauer

Zotter Schokolade

Zurück zum Ursprung


Food & Bevarage

Akakiko

Almdudler

BurgerKing

Coca Cola

Gösser

Henkel

Kaiser

Kattus

Lieferservice.at

McDonalds

Mjam

Ottakringer

Pfanner

Rauch

Red Bull

Römerquelle

Schlumberger

Schwechater

Stiegl

Subway

Trumer

Vapiano

Vöslauer

Zipfer



Banken/Versicherungen

Allianz

Bank Austria

BAWAG P.S.K.

Dadat

Diners

easybank

Ergo

Erste Bank

Generali

Grawe

HDI

Hellobank

Hypobank

ING

Mastercard

N26

PayLife

Raiffeisen

Sparkasse

Uniqa

Visa

Volksbank

Wr. Städtische/VIG

Zürich


Printmedien

Bergwelten

Carpe Diem

Gewinn

heute

Kleine Zeitung

Krone

Kurier

news

OÖ Nachrichten

ORF (Nachlese)

Österreich

Presse

Profil

Servus Magazin

Salzburger Nachrichten

Standard

Trend

Tiroler Tageszeitung

Vorarlberger Nachrichten

woman


Elektronische Medien

Antenne (Radiosender)

ARD

ATV

Kronehit

Ö1

Ö3

oe24

ORF I

ORF II

ORF III

ORF ON

ORF regional Radio

Pro 7

Puls 4

Red Bull

RTL

SAT 1

Servus TV

ZDF



NGO´s

Alpenverein

Amnesty International

Ärzte ohne Grenzen

Bergrettung

Care

Caritas

Clinicclowns

Global 2000

Greenpeace

Licht für die Welt

Licht ins Dunkel

Naturfreunde

Naturschutzbund

Rote Nasen

Rotes Kreuz

SOS Kinderdorf

Vier Pfoten

WWF


Verbände

Arbeiterkammer (AK)

ARBÖ

Industriellen Vereinigung (IV)

ÖAMTC

ÖGB

Wirtschaftskammer (WKO)


Tourismus

Arlberg

Booking

Burgenland

Checkfelix

Expedia

Hilton

Hochkönig

Kärnten

Kitzbühel

Motel One

NH-Hotels

Niederösterreich

Oberösterreich

RUEFA

Salzburg

Salzkammergut

Schladming

Ski Amade

Snowspace

Steiermark

Tirol

Travigo

TUI

Vorarlberg

Wien

Zell am See/Kaprun

Zillertal



Energie

BP

easy green energy

Energie AG

EVN

KELAG

OMV

Salzburg AG

Shell

TIWAG

Turmöl

Verbund

Wien Energie


Glückspiel

Casinos Austria

Lotterien

win2day




So funktioniert BRAND.FIT

Die Auskunftspersonen bewerteten insgesamt 265 Marken, die nach Themenbereichen

sortiert waren. Dabei wurden jeweils maximal 5 Marken pro Seite eingeblendet, um eine mobile Teilnahme zu gewährleisten. Die Themenblöcke und Marken wurden für jede Auskunftsperson rotiert. Für jede Marken wurden drei Kriterien erhoben: Bekanntheit, Sympathie und Nutzung. Die Sympathie wurde dabei anhand einer Sliderskala erhoben.

 

Neben der Markenbewertung wurden noch demographische Merkmale erhoben. Auf Basis dieser Daten wird die Nähe aller Marken zueinander errechnet.

Mit Hilfe der erhobenen Daten zu Sympathie und demographischen Merkmalen wird ein Raum aufgespannt, in dem die Marken anhand ihrer Ähnlichkeit verortet werden und das Netzwerk der Marken bildet.Dabei gibt es neben einzelnen demographischen Betrachtungen zusätzlich eine Darstellung, die Alter, Bildung und die Bevölkerungsdichte als Faktor zusammenfasst. Diese Darstellung bildetdie Grundlage für weitere Detailanalysen. -Um eine Marke in den Fokus zu rücken, wird ein Markenradar dargestellt – hier erkennt man die Marken, die anhand der demographischen Struktur ihrer Fans und der Sympathie am ähnlichsten sind.

 


Das Team von BRAND.FIT

BRAND.FIT ist eine gemeinsame Entwicklung von marketmind und freeyourbrand.

 

Dr. Stefan Schiel ist Geschäftsführer von marketmind, einem der führenden Marktforschungsunternehmern mit Fokus auf das Thema Marke. Sein umfassendes Wissen vermittelt er auch Studierenden der WU Wien. 

 


Dr. Peter Baumgartner hat nach Stationen bei GM, SAT.1 Siemens, Ogilvy und Austrian Airlines im Jahr 2012 sein eigenes Beratungsunternehmen freeyourbrand gegründet. Als Lektor unterrichtet er an der Donau-Universität-Krems die Themen Brandmanagement und Integrierte Markenkommunikation.

Mag. Bernhard Steger ist der langjährige marketmind Experte für Marken-Controlling. Durch seine nahezu muttersprachliche Vertrautheit mit der Englischen Sprache brilliert er auch besonders in der Betreuung internationaler Studien, etwa im Sinne pan-europäischen Markentrackings.


Telefon: +43 676 34 60 900                 09740 1112 7581                  hello@brandfit.net